Die Wärmepumpe füe den Schwimmspa

 

Welche Vorteile hat eine Wärmepumpe?

 

warmepumpe fuer den pool

 

(-> Typenliste)   

 

 

 

Leistung und Wirtschaftlichkeit

Die Wärmepumpe ist ein Wunder der Thermodynamik
Wenn große Wassermengen beheizt werden sollen, führt kaum ein Weg an einer Wärmepumpe vorbei!

Bei Pools ist eine reine elektrische Lösung nicht wirtschaftlich und Solarheizungen benötigen eine geeignete Fläche und viel Sonnenschein. Eine Wärmepumpe hingegen arbeitet mit dem umgekehrten Prinzip eines Kühlschranks und braucht nur einen Stromanschluss, Wasser Zu- sowie Abfluss. Eine Wärmepumpe entzieht der Umgebung (bei diesem Typ der Umgebungsluft) Energie und gibt sie konzentriert an das Wasser Ihres Pools ab.

 

Der Vorteil einer Wärmepumpe ist die wertvolle Energie aus der Umgebungsluft zu kostengünstig zu nutzen. Die Wärmepumpe ist heute die wirtschaftlichste Lösung, um einen Whirlpool und Swimmingpool im Freien wirksam zu beheizen.

 

Über 35% der Neubauten in der Schweiz und Deutschland werden mit einer Wärmepumpen-Anlage beheizt. Die Branche erfreut sich, parallel zu den steigenden Heizölpreisen, über zweistellige jährliche Wachstumsraten. Der Einsatz von Wärmepumpen lohnt sich schon finanziell: Die Energie wird kostenlos und zuverlässig von Sonden aus der Umwelt eingesammelt, und lediglich der elektrische Antrieb des Verdichters verbraucht Energie. So lassen sich die Betriebs- und Energiekosten enorm senken.

Kosteneinsparung

Sie sparen bis zu 80% des Energiebedarfes.

Bei Wärmepumpen gibt die Leistungszahl die abgegebene Heizleistung einer Wärmepumpe im Vergleich zur aufgewendeten elektrischen Antriebsleistung für den Verdichter an zu einem bestimmten Betriebspunkt. Sie bewertet ausschließlich die Qualität des Wärmepumpenprozesses. Diese Qualität wird mit dem Wert COP berechnet.

Konkret kann eine Wärmepumpe eine Heizleistung von 7,8KW erzeugen - bei einer Eingangsleistung von lediglich 1,56KW bzw. 7,1A. Das heisst, die Wärmepumpe kann das Fünfache der eingesetzten Anschlussleistung in nutzbare Wärmeleistung umsetzen.

In Franken bedeutet dass:

Nehmen wir an Ihr Schwimming-Pool verbraucht mit einer Elektroheizung pro Tag 18KWh = 6480KWh pro Jahr. Bei 20Rp. ergibt das ein Strompreis von Fr.1296.-.

Mit einer Wärmepumpe kann der Strombedarf um bis zu 80% gesenkt werden. Im Portemonnaie blieben dann Fr. 1036.- übrig – eine grosse Ersparnis!

 

Übersichtstabelle Wärmepumpe

WP Typ 5.0AB  
7.8AB  
9.5AB  
11AB  
14AB  
17AB  
21AB  
26AB  
35AB  
45AB  
max. Wassermenge Pool [m3] 30 50 60 70 90 110 130 150 220 280
Gewicht [Kg] 44 58 63 87 105 108 115 120 240 260
Wassermenge Durchfluss m3/h 2..5 3..6 4..8 4..9 6..12 6..12 8..15 8..15 10..18 10.18
Spannung [V] 230 230 230 230 230 380 380 380 380 380

 

zu weiteren Fragen - FAQ's